20. Chirurgisches Erzgebirgssymposium
2019
HOME  |   EINLADUNG  |   HINWEISE  |   PROGRAMM  |   ANMELDUNG  |   EVALUATION  |   NACHLESE
Einladung

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

20 Jahre Chirurgisches Erzgebirgssymposium – eine 20-jährige Erfolgsgeschichte für interdisziplinäre Zusammenarbeit und Weiterbildung. In der Grundüberlegung „von der Praxis für die Praxis“ konzipiert, haben sich zu unserem Symposium immer viele Kolleginnen und Kollegen zum Erfahrungsaustausch versammeln können. Dies macht uns stolz. Die Gründe sind vielfältig. Der Hauptgrund war sicherlich, dass es uns gelang, immer sehr erfahrene und bekannte Referenten zu gewinnen. Dafür unser herzlicher Dank an alle, die uns über die Jahre die Treue gehalten haben. Neben der Praxisnähe war es uns stets wichtig, für Zusammenarbeit und Interdisziplinarität zu werben, ohne die man in der sich sowohl organisatorisch als auch inhaltlich schnell wandelnden Krankenhauslandschaft nicht mehr existieren kann.

Wir wollen in diesem Symposium nicht nur zurück blicken, sondern vor allem nach vorn. Als Zeitpunkt haben wir das Jahr 2022 gewählt. In diesem Jahr wird die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie 150 Jahre alt. Welche Entwicklungen werden sich in dieser Zeit vollziehen?

Die Fragen, die wir zu diesen Themen stellen, sind: Wie sieht die Chirurgie in naher Zukunft aus, wie operieren wir, oder operieren wir bestimmte Krankheitsbilder überhaupt nicht mehr? Wie sind die organisatorischen Voraussetzungen und wer bestimmt das Handeln im Krankenhaus? Viele Fragen! Suchen wir gemeinsam mit unseren Referenten nach Antworten.

Natürlich stellen sich auch wieder vier regionale Krankenhäuser aus den umliegenden Bundesländern mit einem von ihnen gewählten Thema vor.

In der guten Tradition der Behandlung eines Themas über den „medizinischen Tellerrand“ hinaus haben wir Herr Prof. Metag gebeten, im Gegensatz zu dem Grundgedanken des Symposiums, die nahe Zukunft zu betrachten, einen weiten Blick nach vorn auf die des Universums zu wagen.

Wir sind sicher, dass das Team des Panorama Hotels Oberwiesenthal uns auch in diesem Jahr beste Bedingungen für einen regen Erfahrungsaustausch bieten wird.

Hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem 20. Chirurgischen Erzgebirgssymposium nach Oberwiesenthal am 05. und 06.04.2019 einladen und würden uns freuen, Sie dort persönlich begrüßen zu dürfen.

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Roland Albrecht
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-
und Minimal-invasive Chirurgie
Helios Klinikum Aue
Dr. med. Lutz Meyer
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-
und Thoraxchirurgie
Helios Vogtland-Klinikum Plauen

© 2019 MCE - Medical Congresses & Events | Impressum und Datenschutzerklärung